Leckeres Mittagessen

Crêpetorte mit Lachs

Vor ein paar Tagen war in der Aldizeitung ein super leckeres Rezept für den Valentinstag. Mein Mann und ich sind keine großen Fans von Valentinstag. Aber dieses Rezept hat uns dann doch angesprochen. Allerding muss ich sagen, dass die Menge die angegeben wurde für eine volle Mahlzeit reicht.


Hier das Rezept:
- 100 g Weizenmehl
- 1 Ei
- 150 ml Milch
- Salz
- 3 EL Öl
- 100 g Creme Fraiche
- 125 Kräuterfrischkäse
- 1 EL Zitronensaft
- Pfeffer
- 6-8 Blätter Eisbergsalat
- 100 g Lachs 

Mehl mit einer Prise Salz in einer Schüssel vermengen. Milch mit einem Schneebesen unter das Mehl rühren, bis ein glatter Teig entsteht. Ei unterrühren.
Teig ca. 15 min ruhen lassen. Etwas Öl in einer Pfanne erhitzen, Teig in 4 Portionen teilen, davon 4 dünne Pfannekuchen backen. Creme Fraiche und Frischkäse verrühren, mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken. Salat waschen. Lachs in Streifen schneiden.
Ein Crêpe mit etwas creme bestreichen, mit Salatblättern und Lachsstreifen belegen und einen weiteren Crêpe drauflegen. Alles wiederholen, bis alle Zutaten verbraucht sind.




Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Auftrag für 10 Karten